30 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe
Sicher Einkaufen dank SSL
Ihr Onlinekaufhaus aus dem Erzgebirge
Filter

Kohlrabi

Bionana
Bionana Bio-Kohlrabi „Purple Vienna“ MHD Ablauf
Produktinformationen Sorte Kaum eine Gemüsefamilie ist so vielfältig und abwechslungsreich wie die der Kohlgewächse, sowohl botanisch als auch kulinarisch. Die Gattung der Brassica wird für ihre Blätter, Blüten, Sprosse und Knollen in diversen Formen und Farben selektiert. Beim Kohlrabi wurde besonders auf die Knollen Wert gelegt, die Sorte Purple Vienna besticht darüber hinaus auch mit ihrer satt-violetten Schale. Beim Aufschneiden präsentiert sich dann das zarte, weißliche Innere. Um das erfrischende, süßlich-nussige Aroma der Purple Vienna voll genießen zu können, isst man sie wohl am besten gleich roh, auch gern mit Dip oder als Salat. Aber auch gedünstet, gebraten oder als Suppe ist Kohlrabi vielseitig einsetzbar. In jedem Fall ist es noch ein Geheimtipp, die jungen, aromatischen Blätter mitzuverwenden. Die Familie der Kohlgemüse gilt übrigens als besonders gesund und nährstoffreich. Anbau Eine Vorkultur ist bei Kohlgemüse allgemein zu empfehlen, um den Jungpflanzen den Start zu erleichtern. Dazu ab Mai säen und mit einer dünnen Erdschicht bedecken, die Keimtemperatur sollte dabei nicht unter 18°C liegen. Die kleinen Pflänzchen sollten niemals austrocknen, dagegen sind sie sehr empfindlich. Nach 4-6 Wochen sind sie bereit, eingesetzt zu werden. Als Standort eignet sich ein gleichmäßig warmer, aber nicht heißer, sonniger Ort mit nährstoffreicher, locker-lehmiger Erde. Kohlrabi reift relativ schnell und kann so auch über die Saison verteilt öfter nachgesetzt werden. Pflegehinweise Wie die meisten Kohlarten ist auch der Kohlrabi ziemlich durstig, mit dem Gießen sollte man es aber nicht übertreiben, da die Knollen sonst platzen können. Bei der Temperatur ist der Purple Vienna, seiner Herkunft entsprechend, härter im Nehmen und auch sonst recht robust. Man sollte dann nur noch die Augen nach den diversen Kohlschädlingen offen halten und gegebenenfalls Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Zur Ernte abgeschnitten werden kann die Sorte Purple Vienna, wenn die Kohlrabi etwa tennisballgroß ist. In ein feuchtes Tuch gewickelt kann Kohlrabi etwa bis zu zwei Wochen im Kühlschrank gelagert werden.Robuste, schnellwachsende Einsteigerpflanze mit violetter Schale.   Inhalt: 100 Korn

2 .99*
Dürr Samen
Dürr Samen Bio Kohlrabi Olivia F1
Aussaat  Frühsaaten FebruarMärz ins Frühbeet oder Aussaatgefäße. Direktsaat ins Freiland ab Ende März bis Mitte Juni. Keimung  Saattiefe 0,51cm. Keimung nach ca. 1 Woche bei einer optimalen Temperatur von 16°C. Kultur  Frühsaaten nach 2 Wochen auf 5x5cm pikieren, Auspflanzung ab April im Abstand 30x30cm. Standort  Sonnige, nicht zu trockene Lage. Bevorzugt schweren Boden, nährstoffreich, feucht und humos. Ernte  Frühsaaten im Juni, spätere Aussaaten im August. Je später, desto besser die Lagerfähigkeit. Nicht bei Frost ernten. Verwendung  Als Gemüse oder Salat. Sehr vitamin- und mineralstoffreich. Bio  Nur wo BIO drauf steht ist auch BIO drin. Denn alle Produkte, die mit dem Biosiegel gekennzeichnet sind, müssen entsprechend der EG-Öko-Verordnung produziert und kontrolliert werden. DE-ÖKO-006 Aus biologischer Produktion. Sehr zarter und schnell wachsender Weißkohlrabi mit optimalen Eigenschaften. Samenbeutel aus umweltfreundlichem Strohpapier! Inhalt: 50 Kapseln        

3 .29*
Kiepenkerl
Kiepenkerl BIO Kohlrabi Blaro
Eine blaue bauchige obsessive und Outdoor-Sorte von guter Qualität. Es ist schussfest, verholzt nicht und verträgt Nachtcremes Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes Ktr.-Nr.Bio-Verordnung: (BIO) DE-ÖKO-013 Abstand zwischen den Reihen: 30 cm Aussaattiefe: 0,5 - 1 cm Aussaatzeit: April, Mai, Juni, Juli, August Erntezeit: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober F1: nein Fruchtfarbe: lila Fruchtgewicht: 250 - 500 g Gefäßkultur: nein Inhalt reicht für: ca. 60 Pflanzen Keimdauer: 14 - 21 Tage Keimtemperatur Maximum: 20°C Keimtemperatur Minimum: 15°C Lebensdauer: einjährig Pflanzabstand: 25 cm Saatgut Typ: Loses Saatgut Schnittblume: nein Verwendung: frischverzehr Vorkulturzeit: Februar, März Winterhart: nein

2 .99*
Kiepenkerl
Kiepenkerl BIO Kohlrabi Weis Noriko
Ob im Flach- oder Hochbeet: Der frühe Bio-Kohlrabi von Kiepenkerl bietet schmackhafte, milde Knollen von Mai bis Oktober. Profi-Line Kohlrabi kann von Frühling bis Herbst im Freien angebaut werden und produziert weiße, weiche, hochstämmige Zwiebeln. Kohlrabi sind nicht nur sehr schoßfest, sondern auch sehr winterhart. Daher ist diese aufblühende Pflanze ideal für die Zwischen- und Nachkultur. Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea var. gongylodes Ktr.-Nr.Bio-Verordnung: (BIO) DE-ÖKO-013 Abstand zwischen den Reihen: 30 cm Aussaattiefe: 0,5 - 1 cm Aussaatzeit: April, Mai, Juni Duftend: nein Erntezeit: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober F1: nein Fruchtfarbe: weiß Gefäßart: Hochbeet Gefäßkultur: ja Inhalt reicht für: ca. 50 Pflanzen Keimdauer: 7 - 14 Tage Keimtemperatur Maximum: 20°C Keimtemperatur Minimum: 15°C Lebensdauer: einjährig Pflanzabstand: 25 cm Produktform: oval Saatgut Typ: Loses Saatgut Schnittblume: nein Verwendung: frischverzehr Vorkulturzeit: Februar, März, April Winterhart: nein

3 .99*
Chrestensen
N.L Chrestensen Kohlrabi Luna
"Luna" ist ein exzellenter, weißer Kohlrabi für die gesamte Freilandsaison. Etwa drei Monate nach der Aussaat ist die Knolle erntereif. Sie besitzt eine geringe Neigung zum Schossen, Verholzen und Aufplatzen. Nach der Ernte kann der Kohlrabi etwa 3-4 Monate im kühlen Raum gelagert werden. Ein rundum schöner und gesunder Kohlrabi. - widerstandsfähig gegen Verholzen und Platzen - ideal für den Anbau über die gesamte Freilandsaison Inhalt reicht für ca. 80 Pflanzen Vorziehen unter Glas: März-April Aussaat: April-Juli Auspflanzen: April-Juni Reihen- bzw. Pflanzabstand: in der Reihe 30 cm, zwischen den Reihen 30 cm Wuchshöhe: 30 cm Standort: Sonnig, lockerer, humoser, nährstoffreicher, feuchter Boden Ernte: Mai-Oktober

1 .99*
Sperli
Sperli Kohlrabi Delikateß blauer
Kohlrabi Delikateß blauer ist eine bewährte feinblättrige Stammsorte, die für den Freilandanbau geeignet ist. Seine Knollen sind dicker, violett gefärbt und das Innere bleibt lange weich. So können Sie ab Juli lange Zeit Delikateß blauer ernten. Bei Vorkultur können Sie ab Februar mit der Aussaat in Töpfe beginnen. Anschließend setzen Sie die Setzlinge ab Mitte Mai ins Freiland. Auch eine Direktsaat ist möglich, allerdings erst ab April. Der geeignete Standort ist ein vollsonniger bis halbschattiger Standort, dessen Boden humusreich und nährstoffreich ist. Bewässerung und Düngung tragen zu einem hohen Ertrag bei. Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea Abstand zwischen den Reihen: 25 cm Aussaattiefe ca.: 0,5 - 1 cm Aussaatzeit: April, Mai, Juni Duftend: nein Erntezeit: Juni, Juli, August, September, Oktober F1: nein Fruchtfarbe: lila Gefäßkultur: nein Inhalt reicht für ca.: 60 Pflanzen Keimdauer: 7 - 14 Tage Keimtemperatur Maximum: 20°C Keimtemperatur Minimum: 15°C Lebensdauer: einjährig Pflanzabstand ca.: 25 cm Produktform: rund Saatgut Typ: Loses Saatgut Schnittblume: nein Standort: sonnig, halbschattig Vorkulturzeit: Februar, März, April Winterhart: nein

1 .79*
Sperli
Sperli Kohlrabi Lila Blaro
Kohlrabi Blaro gilt im Anbau als sehr zuverlässige und zuverlässige Sorte. Sie eignet sich sehr gut für den frühen Anbau in Gewächshäusern und den späteren Anbau im Freien. Die bläulich-violetten Zwiebeln sind innen weiß und können ohne Qualitätseinbußen dick werden. Sie verholzen erst sehr spät, was zu einer langen Ernte führt, die im Mai beginnt und bei früher Aussaat bis Oktober reichen kann. Blaro wird entweder vorgepflanzt oder direkt ins Feld gesät. Es bevorzugt volle Sonne gegenüber Halbschatten und ist sehr resistent gegen Bolzen. Überschüssige Ernte können Sie ganz einfach einfrieren. Botanische Bezeichnung: Brassica oleracea Abstand zwischen den Reihen: 30 cm Aussaattiefe ca.: 0,5 - 1 cm Aussaatzeit: April, Mai, Juni, Juli Duftend: nein Erntezeit: Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober F1: nein Fruchtfarbe: lila Gefäßkultur: nein Inhalt reicht für ca.: 60 Pflanzen Keimdauer: 7 - 14 Tage Keimtemperatur Maximum: 20°C Keimtemperatur Minimum: 15°C Lebensdauer: einjährig Pflanzabstand ca.: 30 cm Produktform: rund Saatgut Typ: Loses Saatgut Schnittblume: nein Standort: sonnig, halbschattig Vorkulturzeit: Februar, März, April Winterhart: nein

2 .59*